Schnelle Tomaten-Salsa

Enthält Werbung
Kalender
31. July 2020

Fixe Tomatensalsa - Perfekt für Burger oder Nachos

Wir mögen schnelle Rezepte, wo man manchmal auch ein bisschen schummeln muss, wie bei unserer Tomaten-Salsa. Ok, es ist kein richtiges Schummeln, es ist eher ein veredeln ;-) Wir mischen hier Fertigprodukte wie Ketchup mit weiteren frischen Zutaten und erhalten ein tolles Endprodukt.

Gerade unter der Woche haben wir oft nicht die Zeit und Lust alles frisch selber zu machen, wie am Wochenende. Dann entstehen schonmal gerne solche Rezepte, die man quasi einfach etwas auffrischt. Für unsere Tomatensalsa paaren wir in diesem Fall frische Tomaten, Knoblauch, Zwiebel, Zitrone mit Ketchup, Tomatenmark und Gemüsebrühe. Wobei man auch bei unserer Brühe sagen muss, dass wir sie selber auch nicht besser hinbekommen würden.

Was ist das besondere an eurer Gemüsebrühe für die Tomaten-Salsa?

Wir wollen noch nicht zu viel verraten, aber wir nutzen seit ein paar Wochen schon die Brühen von J.Kinski. Wer diese noch nicht kennt, findet sie direkt nach einem Klick auf den Link.

Treuen Besuchern von Street Food Festivals wird der Name schon was sagen, ansonsten sei so viel gesagt, dass J.Kinski wohl die besten Brühen herstellt, die es im Handel zu kaufen gibt. Um nur ein paar Punkte zu nennen:

  • 100% Bio Qualität
  • Schonend zubereitet
  • Ohne Konservierungsstoffe und zugesetzte Aromen

Das soll es auch erstmal sein, wir werden euch die Tage die Produkte noch genauer vorstellen. Ich kann aber schon sagen, wir haben lange getestet und auch wenn wir gerne Brühen selber machen, haben wir nicht immer welche da und hier hat man ein absolutes Top-Produkt, welche in dieser Qualität sonst nicht im Handel erhältlich ist.

Zurück zur Tomaten-Salsa

Für unsere Tomaten-Salsa haben wir auch direkt die Sonnen Tomaten Gemüsebrühe verwendet, welche dem Ganzen ordentlich Aroma gibt und sich somit perfekt für die Salsa eignet. Bevor ich aber noch lange um das Rezept herum rede, bitteschön:

Rezept
Tomaten-Salsa – Schnell und einfach
Diese Salsa ist blitzschnell gemacht und eignet sich perfekt für Burger, Hot Dogs, Nachos, Tacos usw.
Course Saucen & Dips
Cuisine Mexikanisch, Mexiko
Keyword Salsa, Tomatensalsa
Zubereitungszeit
5 minutes
Kochzeit
15 minutes
Gesamtzeit
Zutaten für das Rezept
4
  • 200 ml Sonnen Tomaten Gemüsebrühe wir empfehlen J.Kinski
  • 3 Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 4 EL Tomatenketchup
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1/4 Zitrone ausgepresst
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 EL Chilisauce z.B. Tabasco
  • Salz

Zubereitung

  • Knoblauch und Zwiebel schälen und beides fein würfeln.
  • Tomaten am unteren Ende über Kreuz einschneiden, kurz in kochendes Wasser geben und unter kaltem Wasser abschrecken. Nun könnt ihr die Haut abziehen, die Tomaten halbieren und die Kerne heraus drücken.
  • Den Rest der Tomate klein hacken und beiseite stellen.
  • Topf von gerade ausleeren und darin die Brühe ca. 10 Minuten bei voller Hitze kochen lassen, um diese einzureduzieren.
  • Nun alle Zutaten, bis auf die Zitrone dazu geben und weitere 5 Minuten leise köcheln lassen. Alles mit Salz und Zitrone abschmecken und nach Wunsch abkühlen lassen oder direkt warm verwenden.

Loss et üch schmecke.

Instagram Logo

Hast du dieses Rezept getestet?

Wir freuen uns, wenn du uns auf Instagram taggst! Und zwar mit:

@gernekochen
Uns ist noch wichtig: Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde seitens unseres Auftraggebers zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieser wurde von uns verfasst und entspricht zu 100% unserer eigenen Meinung.
Dieser Beitrag kommt von:

Benni

Lorem ipsum dolores
asdasd asdasd

WEITERE REZEPTE

UND WAS SAGST DU?

Your email address will not be published. Required fields are marked *

DIR GEFÄLLT UNSERE BEITRAG?
DANN TEILE IHN DOCH MIT ANDEREN!

WERBUNG
DIE BESTEN REZEPTE FÜR DEN OBERHITZEGRILL
Unser neues Kochbuch mit 69 Rezepten von uns und tollen weiteren Foodblogs.

Wir stecken hinter Gernekochen!

BLOGS, DIE WIR GERNE LESEN:
Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.